Müllinseln

Das Bild auf den Müllinseln hat sich durch den Wegfall der Kunststoffsammeltonnen verbessert. Dennoch werden immer wieder Säcke mit allem möglichen Inhalt auf den Sammelinseln deponiert.

Altstoffe (Papier, Glas, Blech-u. Aludosen) sind direkt in die Behälter zu geben. Sind die Behälter voll, so ist der Müll wieder mitzunehmen und dann erst abzulagern, wenn die Behälter geleert und wieder benutzbar sind.

Altstoffe, welche nicht der Sammlung an Müllinseln unterliegen, sind bei den regelmäßigen Sperrmüll-, Alteisen- und Problemstoffsammlungen im Frühjahr und im Herbst zu entsorgen. Restmüll ist über die hauseigene Restmülltonne zu entsorgen. Die Überwachung der Müllinseln erfolgt mittels Videokameras.

Müllsünder werden ausnahmslos bestraft (€ 75,00) und im Wiederholungsfall bei der Bezirkshauptmannschaft St.Veit/Glan angezeigt! Wir verweisen darauf, dass die Müllinseln der Gemeinde mit einer Videoüberwachungsanlage ausgestattet sind.

Standorte der Müllinseln:

Kraig
Kraig
Überfeld
Überfeld
Pörlinghof
Sand
Hunnenbrunn
Zensweg
Obermühlbach
Hintnausdorf
Graßdorf
Schaumboden
Steinbichl
Wimitz
Eggen
Treffelsdorf

Wohnhaus ESG, Koschatweg
Parkplatz Gemeindeamt
F.-J.-Jahn-Weg
Karawankenblickweg
Pörlinghoferweg (bei Grentner)
Bundesstraße 5
südseitig Gasthaus Hüglwirt (Vollmaier)
Sonnenrain, Parkplatz
FF Rüsthaus (Schule)
Gasthaus Weber
Sörgerstraße, Garagen/Bushaltestelle
Raspeter
Volksschule
Gasthaus Wimitzwirt
Gasthaus Raunig
FF Rüsthaus