Kulturgüter

Sehenswertes:

Schloss Frauenstein, Schloss Wimitzstein, Schloss Hunnenenbrunn (landwirtschaftliche Fachschule); Ruinen Hoch- und Niederkraig (mit Aquädukt und Kapelle), Ruine Nußberg und Freiberg. Zahlreiche Kirchen und Kapellen. Der Großteil dieser Kulturgüter befindet sich im Privatbesitz.

Besonderheiten:

Die einzige Holzkirche Kärntens, Hl. Dreifaltigkeit, befindet sich in der Gemeinde Frauenstein in Dreifaltigkeit. (nähere Information siehe Kirchen). Ebenso gibt es in Dreifaltigkeit alte Bergwerksstollen als Zeitzeugen des Abbaues in vergangener Zeit.

Frauenstein ist bekannt für das reichhaltige Angebot von wuderschönen Schlössern und Ruinen. Die Besonderheit liegt auch darin, dass diese Kulturgüter auf sehr schönen Wanderwegen erreichbar sind und man kann in nur ein paar Stunden alle Kulturgüter zu Fuß erreichen.


Kulturführer Frauenstein

In 3-jähriger Kleinarbeit hat der Fotograf und ORF-Kameramann Anton Wieser gemeinsam mit der Gemeinde Frauenstein einen Kulturführer über die Gemeinde Frauenstein gestaltet.

Der Kulturführer umfasst 188 Seiten und 166 schöne Farbbilder und informiert über Land, Leute, Kultur, Geschichte und Brauchtum.

Wenn man die Region rund um Frauenstein erkunden will, ist der Kulturführer ein perfekter Reisegefährte, der zu allen Sehenswürdigkeiten Auskunft gibt und als schnelles Nachschlagewerk in jeden Frauensteiner Haushalt gehört.

Der Kulturführer kann direkt im Gemeindeamt  (04212/2751) oder online zum Preis von
€ 6,00 bestellt werden. Für Details können Sie hier den online Kulturführer ansehen.


Nähere Beschreibungen entnehmen Sie bitte dem Kulturführer Frauenstein: